18. Nationales Meeting in Jena

14. Juli 2014

14_07_14Heimspiel im Paradies. Harte Konkurrenz und starker Gegenwind machten es dem com4you-Sprintteam nicht einfach. Und dennoch gab es mehrere sehr gute Platzierungen. Constanze Dietzsch (Foto) gewann sowohl die 100 als auch die 200m der U20 weiblich.

Mit 12,16s kam sie über 100m ihrer PB ganz nah. Cynthia Weis belegte Platz zwei über 100m Hürden der U18, könnte aber mit der Zeit von 14,61s nicht zufrieden sein. Tom Hyckel holte zwei dritte Plätze über 100m und 200m. Die 4x100m-Staffel der U18 weiblich lief in neuer Besetzung mit Karczmarczyk, Unger, Kohlberg und Weis in 47,99s auf Rang drei. Sandra Gottschalk belegte im 100m Hürden-Rennen der Frauen in 14,17s auf den zweiten Platz. Insgesamt war das Meeting eine Werbung für die Leichtathletik in Jena. Das ungewöhnlich große Zuschauerinteresse gibt Hoffnung für die Zukunft.