Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften in Dortmund

25. Februar 2016

25-02-2016Am ersten Tag lief Eleni Frommann als Vorlaufschnellste ins 200m-Finale. Tom Cöln und Leon Schellenberg erreichten nach tollen Vor- und Zwischenläufen das 60mHürden-Finale und kamen auf die Plätze sechs und acht. Klasse Leistung!

Cynthia Weis kam in den 60m-Hürden Zwischenlauf, scheiterte knapp am Finale und wurde 11. Rebekka Schubert, Lucas-Arno Voigt und Sebastian Häußler traten in ihren Läufen jeweils in die Hürde und mussten leider die Segel streichen. Die 4x200m-Staffel der Jungs lief mit Jonathan Ulrich, Philipp Cuno, Leon André Eckhardt und Lukas Peter auf einen guten 10. Platz unter 46 Staffeln.
Einen tollen Abschluss der Hallensaison lieferte dann der zweite Tag. Eleni Frommann wird Deutsche Meisterin der U20 über 200m in 24,25s. Eine Supervorstellung von ihr und damit wurde sie ihrer Favoritenrolle gerecht. Über 60m der Mädels kamen Lisa Karczmarczyk (7,88s) und Constanze Dietzsch (7,77s) über die Vorläufe in die Zwischenläufe und schlugen sich dort wacker. Leon André Eckhardt sammelte über 60m in seinem ersten Einzelrennen in 2016 wertvolle Wettkampferfahrung.
Wir bedanken uns bei euch allen für eure treue Unterstützung, ganz besonders unseren Vereinen LC Jena und TSV Zeulenroda, dem Sportgymnasium Jena, unserem Sponsor com4you sowie Dr. Christian Puta und Physio Matthias Passarge. Lieben Dank.