Thüringer Landesmeisterschaften

30. Januar 2018

Trotz einiger Ausfälle konnten wir uns bei den Hallenlandesmeisterschaften in Erfurt gut präsentieren und 22 Medaillen (7/9/6) gewinnen.
Die fleißigsten Medaillensammler waren Max-Ole Klobasa und Leonie Sprengler, die je zwei Mal Gold und zwei Mal Silber holten. Kevin Brucha gewann einen kompletten Medaillensatz.

Landesmeister:
Sebastian Häußler 60mHü U20 8,29s (=PB, DM-Norm)
Anna Irmscher 60mHü U20 8,87s (DM-Norm)
Max-Ole Klobasa 60m U18 7,14s (DM-Norm)
Max-Ole Klobasa Drei U18 13,90m
Kevin Brucha Weit U18 6,89m
Leonie Sprengler Hoch U18 1,65m (PB)
Leonie Sprengler Weit U18 5,42m

2. Platz:
Anna Irmscher 60m U20 7,86s (PB, DM-Norm)
Mara Opitz 200m U20 26,30s
Max-Ole Klobasa 200m U18 23,70s
Max-Ole Klobasa Weit U18 6,81m
Leonie Sprengler 60m U18 7,95s (PB, DM-Norm)
Leonie Sprengler Kugel U18 11,42m
Kevin Brucha Hoch U18 1,87m (PB)
Luise Herdegen 60mHü U18 9,01s (PB)
Luise Herdegen 400m U18 61,40s

3. Platz:
Leon André Eckhardt 60m U20 7,10s (DM-Norm)
Leon André Eckhardt 200m U20 22,52s
Mara Opitz 60m U20 7,99s (PB)
Kevin Brucha 200m U18 23,93s
Valentin Hirte 60m U18 7,44s (PB)
Valentin Hirte Drei U18 12,05m